Style me Reza

Folgen Sie uns auch auf anderen Social Networks.

Valentinstag - Von Mir für Dich

In 6 Tagen ist es soweit und wir zelebrieren den Tag der Liebenden, dafür haben wir unserer schönsten Produkte rausgesucht um euch ein paar Inspirationen, neben den üblichen Blumen, zu bieten.

Den Anfang machen wir mit den wunderschönen "Rouge Interdit" Lippenstiften von Givenchy.



Die Lippenstifte der Rouge Interdit Reihe überzeugen nicht nur mit lang anhaltender Farbe, absolutem Tragekomfort und einem samtigen Finish, sondern auch mit einer schwerelos cremigen Textur mit kostbaren Rosenölen, die die zarte Haut mit Feuchtigkeit versorgen und vor äußeren Einflüssen schützt. Außerdem ist der Lippenstift in eine schwarze Lackhülle gekleidet die durch die Satinschleife zu einem unverzichtbaren Couture-Accessoire wird.

Als nächstes möchten wir euch 5 Lieblingspflegeprodukte von Clarins vorstellen.



Die Hydra-Essentiel Crème désaltérante - Peaux normales à sèches und die Hydra-Essentiel Fluide fondant désaltérant SPF 15 - Peaux normales à mixtes überzeugen mit dem Inhalt des Goethe-Pflanzenextraktes, deren Formel hilft die Feuchtigkeitsmechanismen der Haut und die Produktion von Hyaluronsäure, dem „Schwamm-Molekül“ der Haut, anzuregen und gleichfalls die Haut mit wertvoller Feuchtigkeit versorgen.

Verliebt haben wir uns auch in die BOOSTER von Clarins die es für 3 Ergebniserzeugnissen gibt:



- DETOX (für belastete Haut):
• belebt die Ausstrahlung fahler Haut
• entschlackt die Haut und schenkt ihr ein volleres Aussehen
• zur Unterstützung der natürlichen Immunabwehr der Haut


- REPAIR (für irritierte Haut):
• reduziert Spannungsgefühle
• unterstützt die Erholung der Haut
• mildert Rötungen


- ENERGY (für müde Haut):
• Spendet der Haut neue Energie
• mildert Spuren von Müdigkeit
• belebt die Ausstrahlung


Und zum Abschluss zeigen wir euch noch 3 wundervolle Produkte mit dem ihr jedem Chanelliebhaber eine ganz besondere Freude bereitet!



Hier möchten wir euch zu erst ein ganz besonderes Produkt von Chanel vorstellen:
Für jünger und gesünder aussehende Haut entwickelte Chanel BLUE SERUM.
Es ist von den Blue Zones inspiriert ─ Regionen der Welt, in denen die Menschen besser und länger leben. Es konzentriert drei Inhaltsstoffe aus den Blue Zones mit antioxidativen und revitalisierenden Eigenschaften. Dieses neue Konzentrat aktiviert die Jugendlichkeit der Haut.



Mit dem Jumbo-Lippenstiften LE ROUGE CRAYON DE COULEUR kann Farbe überall und jederzeit mit einer einzigen Geste auftragen werden. Die Mine lässt sich ganz einfach herausdrehen, um satinierte, super-intensive, langanhaltende Farben von Zartrosa bis Tiefrot zum Vorschein zu bringen. Wir lieben Sie!

Unser letzter Chanel Liebing und bestimmt auch der jedes Parfum Liebhabers ist dieser luxuriöse Duft:



Chanle N°5. Ein pudriges, sanftes, leuchtendes Blütenbouquet. Ein legendäres, zeitloses Parfum das im ikonischen Flakon mit minimalistischen Linien präsentiert wird.
1921 beauftragt Gabrielle Chanel Ernest Beaux, ein Parfum „für Frauen mit dem Duft einer Frau“ zu kreieren, einzigartig und kraftvoll. Der Parfümeur stellt ihr eine visionäre Komposition vor, die auf der bis dahin unbekannten Verwendung von Aldehyden beruht. Mademoiselle wählt das Duftmuster mit der Nummer 5 und behält diese Ziffer als schlichten Namen bei. 2009 präsentiert Jacques Polge, seit 1978 Parfümeur von CHANEL, eine Neuinterpretation der olfaktorischen Partitur, eine zeitgenössische Version von N°5: Eau Première. Eine florale, leuchtende und luftig-leichte Interpretation von N°5. Die Sinnlichkeit des Ylang-Ylang von den Komoren breitet sich auf den harmonischen, sanften Facetten von Mairose und Jasmin aus. Die Aldehyde verleihen ihm eine einzigartige Präsenz und die kostbare Wärme von Vanille und Moschus eine unendlich sinnliche Basisnote.

Das waren nun unsere Valentinslieblinge zusammengefasst in einem Beitrag und wenn wir auch dich neugierig darauf gemacht haben, bist du herzlich im Reza Shari House of Beauty eingeladen um dir persönlich eine Meinung zu diesen Produkten zu bilden.

Brautstyling: Make-Up und Haare

Die Hochzeitssession fängt bald an und wir, das Team rund um Reza Shari, haben es uns in diesem Beitrag zur Aufgabe gemacht, Bräute im Bereich Beauty und Hair Styling zu unterstützen und die wichtigsten Information und To-Dos zusammengefasst.

„Den dieser Tag soll nicht nur der Schönste sein, sondern auch die Braut die Schönste an diesem Tag“
(Reza Shari)


Bevor es, etwa 5 Wochen vor der Trauung, zum Probestyling für Haare und Make-Up geht, sollte die Entscheidung für das Brautkleid bereits gefallen sein und in Fotoform zum Termin mitgenommen werden. So kann sich der Stylist schon bei der Probe an dem Design des Kleides orientieren. Geplante Accessoires wie Diadem, Haarband oder Schleier sollten ebenfalls mitgebracht werden um das spätere Einbinden austesten zu können.



Ab diesem Zeitpunkt ist es für die Braut auch ratsam mit der täglichen Hautreinigung und einer personalisierten Pflege der Haut z.B. mit Ampullen für Feuchtigkeit und Cremes gegen eventuelle Fältchen zu beginnen und somit die Haut optimal auf den Hochzeitstag vorzubereiten.

Eine Woche vor der Hochzeit sollten die Haare dann entsprechend gefärbt werden und mit den richtigen Pflegemitteln für das optimale Erscheinungsbild zu fundieren.

Ist der große Tag endlich gekommen, gibt es ein paar Beautyhelferchen die man sich in einer Tasche mitnehmen sollte. Solange Make-Up und Frisur sauber gearbeitet wurden, braucht die Braut dafür jedoch keine Hilfsmittel mehr, einzig einen Lippenstift sollte mitgenommen werden, da dieser auch nach der besten Fixierung irgendwann nachlässt. Ein Wattestäbchen oder ein Taschentuch sind ratsam, wenn viele Tränen fließen sollten, damit das Make-Up nicht verschmiert. Ebenso sollte ein feines Parfum, ein Deo und ein Puder mitgenommen werden.

Zum Thema Brautfrisuren empfehlen wir nicht nach aktuellen Trends zu gehen, Inspiration kann man sich natürlich gerne in Magazinen oder Onlineplattformen wie Pinterest holen, der endgültige Hochzeitslook sollte jedoch zu Braut und Kleid passen. Allzeit beliebt sind aber auch der klassische Dutt, den man entweder streng oder locker stylen kann und mit einem Diadem oder Schleicher sehr elegant wirkt. Außerdem ist im Vorfeld zu überlegen, was hervorgehoben werden soll: die Frisur, das Make-Up oder das Brautkleid. Im Idealfall sollten alle Komponenten miteinander harmonieren.

Kurzhaarfrisuren

Auch bei kurzen Haaren gibt es eine Vielzahl an Styling-Möglichkeiten. Mit Gel oder Wachs können z.B. strenge Frisuren oder wilden Look kreiert werden. Wir beraten dazu gerne, am besten in Kombination mit dem zum Look passenden Make-Up.


Reza Shari über das selbstständige Stylen von Haaren und Make-Up:
„Ich warne ausdrücklich davor, die Farbe oder Strähnchen selbst aufzutragen oder die Haare womöglich selbst zu schneiden. Schließlich soll der schönste Tag im Leben nicht zu einer Katastrophe werden. An diesem Tag ist man besonders aufgeregt und manchmal sind plötzlich ein dicker Pickel oder sonstige Unreinheiten aufgetaucht und diese selbst unsichtbar zu machen, ist äußerst schwierig. Letztes Jahr habe ich eine Braut geschminkt, die morgens aufwachte und am gesamten Körper rote Punkte hatte. Später stellte sich heraus, dass sie durch den Stress der Hochzeitsplanung Windpoken bekommen hatte. Da hättet sie sich im Vorfeld besser helfen lassen sollen... Mit den richtigen Make-Up Produkten konnten wir aber auch dieses Problem lösen, während man als Braut alleine wahrscheinlich verzweifelt wäre. Außerdem möchte man ja an diesem besonderen Tag auch "besonders" aussehen und dafür würde ich unbedingt zu einem Profi raten!“

Das Probe-Styling auf einen Blick:

Das Probestyling sollte etwa zwei Monate vor der Hochzeit angesetzt sein und darüber Aufschluss geben, wie der Frisuren- und Make-up-Look am Hochzeitstag aussehen soll. Folgendes ist dabei zu beachten:

• Wähle den Stylisten deines Vertrauens dafür aus, der auch am Hochzeitstag für deinen Look verantwortlich sein sollte
• Bild des Brautkleides mitbringen, denn an dem Design des Kleides wird sich auch das Styling orientieren
• Eine Stil- und Typberatung. Daraus ergibt sich das Styling, das am besten zu dir passt
• Beim Probestyling die geplanten Accessiores, wie Schleier, Diadem oder ähnliches mitbringen
• Wenn möglich zwei bis drei Frisuren-Varianten stylen lassen. So kannst du dich am Ende für den Look entscheiden, mit dem du dich am wohlsten fühlen
• Wer sich nicht sofort entscheiden kann, lässt von der Probefrisur Fotos machen und schläft noch eine Nacht darüber. Zwei, drei Tage später sollte der Look aber definitiv feststehen - sonst verunsichert man sich nur selbst
• Ein Foto ist übrigens auch für den Stylisten hilfreich, damit er am Hochzeitstag auch wirklich denselben Look stylen kann
• Beim Probestyling auch gleich besprechen, wie der Ablauf am Hochzeitstag sein sollte: Kommt der Stylist zu dir oder umgekehrt? Wie viel Zeit muss eingeplant werden? Sollen auch Brautmutter, Brautjungfern oder Freundinnen gestylt werden?

Beautytimeline für Haut & Haar

Noch 12 Monate
Wer gerne langes Haar zur Hochzeit tragen möchte, sollte spätestens jetzt beginnen, es wachsen zu lassen. Zwischendurch natürlich immer wieder die Spitzen schneiden lassen!

Noch 8 Monate
Lege eine Mappe mit alldem an, was dir zur Hochzeit gefällt: schöne Brautkleidern, tollen Deko-Ideen und natürlich auch hübschen Brautfrisuren, Styling-Ideen und Accessoires, die dir besonders zusagen.

Noch 6 Monate
Wer unter starken Haut- und Haarproblemen leidet, braucht unter Umständen ärztliche Hilfe. Suche also rechtzeitig einen Facharzt auf, wenn dich größere Sorgen belasten. Jede Behandlung braucht schließlich Zeit, um Wirkung zu zeigen!

Noch 4 Monate
Diesen Tipp solltest du übrigens auch zu jedem anderen Zeitpunkt der Hochzeitsvorbereitungsphase beherzigen: Gönn dir einen Tag der Erholung. Nur wer ausgeruht und entspannt ist, ist schließlich auch schön. Also ab in die Sauna, zu einem Wochenende zu zweit, einem schönen Ausflug oder einem Wellnesstag!

Noch 2 Monate
Vereinbare einen Termin zum Probestyling. Lass dich in Stil- und Typfragen beraten und verschiedene Vorschläge unterbreiten, wie die Brautfrisur und das Make-up aussehen könnte. Das Probe-Styling beinhaltet selbstverständlich auch, dass alles einmal umgesetzt wird.

Noch 1 Monat
Besuch beim Kosmetiker. Vor der Hochzeit reagiert die Haut bei vielen Frauen durch all den Stress und die Aufregung oftmals mit nervösen Pickeln und Unreinheiten. Der Kosmetiker weiß, was jetzt zu tun ist, und hat die auf die Hautbeschaffenheit abgestimmten Produkte zur Hand, um schnelle Ergebnisse zu erzielen, damit zur Hochzeit wieder alles in Ordnung ist.

Noch 3 Wochen
Jetzt um die Nägel kümmern: Im Nagelstudio verschiedene Produkte ausprobieren und sich Tipps holen. Das ist besonders für diejenigen wichtig, die als Braut natürliche Nägel tragen wollen. Auch das Nagelstyling kann schon ein Thema sein.

Noch 2 Wochen
Bei langen Haaren die Spitzen schneiden oder einen neuen Grundschnitt machen lassen. Nur gesundes Haar ohne kaputte Spliss-Spitzen glänzt schließlich schön. Jetzt hat man für den entspannten Friseur-Besuch noch die Ruhe - unmittelbar vor der Hochzeit wird es nämlich immer hektischer!

Noch 1 Woche
Beauty-Tag einlegen: Aromatherapie, Meersalzsprudelbad, Heilerde-Packung - was immer einem jetzt besonders gut tut. Das bringt dich wieder "runter", pflegt, entspannt und "hübscht auf"!

Noch 4 Tage
Fußpflegetag mit Fußbad, Hornhaut abrubbeln, Nagel- und entspannender Feuchtigkeitspflege für schöne und fitte Füße.

Noch 3 Tage
Kurzes Haar, das am Hochzeitstag mit einem entsprechenden Styling offen getragen wird, braucht jetzt den gewünschten Schnitt. Das geschieht deshalb so kurzfristig, weil die Frisur perfekt und frisch, also keinesfalls rausgewachsen aussehen soll.

Noch 2 Tage
Jetzt die Nägel machen lassen. Das ist lange genug vor dem Ja-Wort, um nicht zusätzlich in Terminstress zu geraten, aber auch kurz genug, damit die gestylten Nägel auch am Hochzeitstag noch perfekt schön aussehen.

Noch 1 Tag
Beauty-Täschchen für den Hochzeitstag packen. Unbedingt rein sollte: Lippenstift und Gloss, Puder, Deo, Parfum, Wattestäbchen, Taschentücher.

Am Hochzeitstag
Jetzt gilt's: Wie besprochen und zuvor "geprobt" zur perfekten Braut stylen und schminken lassen. Genießen es ganz entspannt, wenn du Pinselstrich für Pinselstrich und Haarsträhne für Haarsträhne zu einer wunderschönen Braut wirst!

Make-Up Akademie: Questions and Answers

WIe lange dauert die Ausbildung und wann finden die Kurse statt?
Die Kursdauer beträgt insgesamt drei Monate. Der Unterricht findet sonntags ab 10 Uhr statt. Die Ausbildung kann somit berufsbegleitend absolviert werden.

Wann beginnen die Ausbildungen?
Die Ausbildungen beginnen 2x pro Jahr, jeweils im Februar und im September.

Welche Lehrinhalte werden vermittelt?
Neben Typenlehre, Farbenlehre und Hauttypen werden Basics und Epochenlehre gelehrt. Aktuelle Trends sowie Braut Make-Up, Brillen Make-Up und Herren Make-Up stehen zudem auf dem Lehrplan. Der Umgang mit Kunden, Imagebildung und Auftreten werden ebenso geschult.

Worin liegt der Unterschied zwischen der Ausbildung zum Make-Up Artist und der des Visagisten?
In der Ausbildung zum Make-Up Artist werden zusätzliche Einheiten zum Thema Haare / Styling gelehrt. Die Teilnehmer, die die Ausbildung zum Visagist absolvieren, sind an diesen Lehrtagen freigestellt. Ansonsten sind die Teilnehmer in den Kursen zusammen. Während der Praxis wird eine individuelle Betreuung zur jeweiligen Ausbildung sichergestellt.

Wie viele Teilnehmer sind pro Kurs zugelassen?
Die Ausbildung erfolgt in Kleingruppen um einen individuellen Lernerfolg zu garantieren. Deshalb werden pro Kurs nur 8-10 Teilnehmer aufgenommen.

Was kostet die Ausbildung zum Make-Up Artist / zum Visagist?
Die Ausbildung zum Make-Up Artist kostet 3499€, die zum Visagist 2999€. Die Gebühr kann als Teilzahlung geleistet werden.

Wie kann ich mich bewerben?
Ein persönliches Gespräch ist erforderlich. Dieses kann telefonisch oder per Mail vereinbart werden.

Ist die Ausbildung staatlich anerkannt?
Ja, die Ausbildung zum Make-Up Artist / Visagist ist IHK zertifiziert. Die Prüfung durch die IHK kann optional für 500€ gewählt werden. Die Zertifizierung ist deutschlandweit einmalig.

Trend aus Paris: Der Wet Look

Unter Wet Look versteht man einen nicht perfekten, "nassen" und weichen Look. Sowohl bei den Haaren, als auch beim Make-Up können hierbei durch wenige Handgriffe besondere Akzente gesetzt werden.

Auf die Idee für meinen Schminktipp kam ich durch die Fashion Week in Paris. Dort hat es an Beauty-Inspiration nicht gemangelt und dieses eine Styling hat uns komplett in seinen Bann gezogen.
Diesen Look habe ich bei der Fashion Show von Nina Ricci gesehen und hierbei konnte man deutlich beobachten, was die neusten Trends sind und wie stark sich der angesagte Look verbreitet. Für den gezeigten Look kombinierte unsere Visagistin Julie Onuk aus Paris sanfte braun-, nudetöne mit einem glänzenden Gloss, um diesen einzigartigen Look zu kreieren. Bei der Farbauswahl sind der Fantasie jedoch keine Grenzen gesetzt. Hierfür hat sie nicht viele Produkte verwendet, denn es gilt: Weniger ist mehr!

Wet Look Make-Up Wet Look Make-Up

Bei der Grundierung hat Julie ein sehr leichtes Make-Up von YSL benutzt und hat hierbei mit einem Highlighter von Givenchy den Teint ein wenig aufgefrischt. Mit den „Full Metal Shadows“ von YSL hat sie dann mit dem Augen Make-Up begonnen. Um die Augen ein bisschen mehr hervorzuheben, empfehlen Julie und ich, einen Farbton zu nehmen, der im Kontast zur Augenfarbe steht, wie beispielsweise bei blauen Augen die Farbe „Copper Drench“. Um diesen Look noch „nasser“ zu machen, gibt man auf das Augen-Make up einen Hauch Gloss. Hierbei raten wir Ihnen, die Farbe großzügig mit einem Pinsel auf dem gesamten Lid aufzutragen. Den Rest des Make-Up halten dann dezent halten, um den Augenaufschlag her- vorzuheben. Bei der Auswahl des Lippenstifts sollte man auf den „Glossy-Effekt“ ebenfalls nicht verzichten.
Bei diesem Look ist es besonders wichtig, eine weiche, feine und klare Haut zu haben. Unsere Hautpflegeexpertin Lisa Wagner rät dazu: „Gerade in der kalten Jahreszeit ist es besonders wichtig, die Haut richtig zu peelen, um sie auf die nachfolgende Feuchtigkeitspflege intensiv vorzubereiten.“ Hierfür empfiehlt sie das Enzympeeling „Poudre Éclat Minute Micro Peeling Quotidien“ von Givenchy.
Die Frisur sollte natürlich, aber auch „nass“ wirken. Hierfür kann man ein Haargel benutzten, welches man in das angefeuchtete Haar verteilt. Anschließend mit einem breiten Kamm nach hinten stylen und zum Schluss mit Haarspray fixieren.
Um das Styling zu perfektionieren braucht es natürlich auch das passende Outfit. Hierbei ist es wichtig, sich sowohl elegant als auch verführerisch zu präsentieren. Es darf ebenso, wie beim Make up und den Haaren „nass“ aussehen, sprich: Mit glänzendem Lack und Leder darf gearbeitet werden. Das ist ein Tipp für die „Mutigen“ Fashionistas – aber auch hier gilt, weniger ist mehr und ein „Muss“ ist es natürlich nicht.

Ein wandlungsfähiger Day- and Night-Look, der immer häufiger zu sehen sein wird. Glamouröse Momente für Streetware und Abendgarderobe!

Wet Look Make-Up Wet Look Make-Up

Make-Up Artist: Herzlichen Glückwunsch an Alle!

Eine Woche ist die Abschlussprüfung in der Make-Up Akademie bereits vergangen und überglücklich darf ich nun berichten, dass alle Schülerinnen die Ausbildung zur Make-Up Artistin / Visagistin erfolgreich bestanden haben!

Der Prüfungssonntag begann für viele von uns früher als ein üblicher Make-Up Akademie Sonntag. Die Haare der Models durften vor Beginn der schriftlichen Prüfung um 10:30 Uhr vorbereitet, bzw. papilottiert, werden. In den 90 Minuten theoretischer Prüfung wurden mit über 20 Fragen die Inhalte der letzten drei Monaten im Detail abgefragt.

Make-Up Akademie Mannheim Make-Up Akademie Mannheim Make-Up Akademie Mannheim

Nach einer einstündigen Verschnaufpause ging es hochkonzentriert und etwas angespannter als sonst ans Eingemachte. In den folgenden zwei Stunden stylten wir unser Model inkl. Haarstyling, Make-Up und Kleidung. Als Vorlage diente unser Face Chart, das unser Prüfungskonzept abbildete. Obwohl wir unter Zeitdruck arbeiteten und die ein oder andere Sache sicherlich nicht so klappte, wie man es sich vor der Prüfung ausgemalt hatte, hielt unsere Gruppe toll zusammen. Wir halfen uns aus wo wir konnten und schenken einander hilfreiche Tipps und ein aufmunterndes Lächeln zum richtigen Zeitpunkt.

Make-Up Akademie Mannheim Make-Up Akademie Mannheim Make-Up Akademie Mannheim

Die Präsentationen begannen und die Stimmung wurde von Präsentation zu Präsentation losgelöster. Es gab so viele tolle Überraschungen, die wir so gar nicht erwartet hätten und die Prüfungssituation so angenehm wie möglich gestalteten.
Zu Beginn beispielsweise eine lebensgroße Barbie (ok, das war so geplant) jedoch in einem lebensgroßen Barbiekarton, was wirklich eindrucksvoll und detailgenau nachgebaut wurde, sowie Cupcakes und tänzerische Einlagen versüßten uns den Abend.

Make-Up Akademie Mannheim Make-Up Akademie Mannheim Make-Up Akademie Mannheim

Ein letztes Bilderupdate der Ergebnisse:
Bollywood Make-Up 70er Make-Up Red Carpet Make-Up
Yonca, Thema: Bollywood Meins, Thema: 70er Mojgan, Thema: Red Carpet

Frida Kahlo Make-Up

80er Make-Up

Punk Make-Up
Alisa, Thema: Frida Kahlo Giovanna, Thema: 80er Sibel, Thema: Punk

Pin-Up Make-Up

Barbie Make-Up

20er Make-Up
Sandra, Thema: Pin-Up Gül, Thema: Barbie Aileen, Thema: 20er


Das wars also - die Make-Up Akademie geht bis Februar 2017 in die Ferien. Die gute Nachricht: Im nächsten Kurs sind noch Plätze frei!
Habt ihr Fragen zum Ablauf oder Teilnahme der Ausbildung? Stellt sie gerne. Hier auf dem Blog, an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt im Geschäft.

Unternehmen

Reza Shari
House of Beauty
Friedrichsplatz 3
68165 Mannheim
Fon (0621) 46 27 21 20
Mail info@rezashari.com

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10.00 - 19.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr

Bitte beachten Sie unsere verlängerten Öffnungszeiten im Dezember.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Erfahrungen & Bewertungen zu Reza Shari House of Beauty anzeigen

             

Reza Shari - Vom Flüchtling zum Self-made-man

testtttt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.